Bergbau in Ecuador

Obgleich international noch unterschätzt, besitzt Ecuador ein reiches Ressourcenaufkommen und Potential welches bisher kaum genutzt wird.

© iStock.com/TomasSereda

Besonders Gold, Silber, Kupfer und Molybdän versprechen gute Förderaussichten. Tatsächlich wird im Südosten Ecuadors das weltweit größte Goldvorkommen vermutet.

Internationale Investoren und Unternehmen gesucht – Deutsche Technologie gefragt

Die Suche nach Investoren, die Projekte in Form von Serviceverträgen durchführen und Provider nachhaltiger Technologien, die die strengen Umweltvorschriften erfüllen ist noch in vollem Gange. Dabei verspricht die Marke “Made in Germany” Qualität, Nachhaltigkeit und Effizienz, genau das, was der ecuadorianische Staat mit der Vergabe von Projekten garantieren möchte.

Um die Vorstellung und Einführung deutscher Technologien und Produkte auf dem ecuadorianischen Markt zu unterstützen, organisiert die AHK Ecuador für deutsche Unternehmen die Teilnahme auf einem Gemeinschaftsstand unter dem Dach „Made in Germany“ auf der jährlich stattfindenden, ecuadorianischen Bergbau-Fachmesse EXPOMINAS.

Nächster Messetermin:

Die 13. Ausgabe der Messe Expominas ist für den 15.-17. April 2020 geplant.
Sie haben Interesse an der Teilnahme? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!