Welche Anforderungen müssen für die Bewerbung erfüllt werden?

Gute Spanischkenntnisse sind in Ecuador wichtig, damit Sie in der Lage sind, eine qualitativ hochwertige Arbeit zu vollbringen und sich in Ihrer Freizeit zurechtzufinden. Des Weiteren müssen Sie zumindest das Grundstudium (beim Bachelor das 3. Semester) abgeschlossen haben. Zwischen Fachhochschule und Universität wird kein Unterschied gemacht; klassische Berufsausbildungen nach dem Abitur müssen bis zum Beginn des Praktikums abgeschlossen sein.

Charakteristika eines Praktikums und Verantwortungsbereich der Kammer:

Die Dauer des Praktikums kann zwischen drei und sechs Monaten variieren, wobei in der Regel keine Vergütung gezahlt werden kann. Sobald das Unternehmen und der Ort des Praktikums fest stehen empfehlen wir Ihnen unverbindlich eine Unterkunft in einer Familie oder in einem Apartment sowie verschiedene Sprachschulen. Sie als Praktikant sind für die Organisation des nötigen Visums sowie für die Finanzierung Ihres Aufenthaltes selbst verantwortlich.

Ausschließlich die Vermittlungstätigkeit liegt im Verantwortungsbereich der Kammer. Wir wählen unsere Partnerunternehmen und Gastfamilien sorgfältig aus und in der Regel bestehen bereits langjährige und erprobte Beziehungen. Dennoch können wir weder für Vorfälle in der Firma noch im Privatbereich des Praktikanten die Verantwortung übernehmen. Bei eventuell auftretenden Problemen, Unklarheiten oder Fragen, sowohl im Vorfeld als auch während des Praktikums, stehen wir aber selbstverständlich jederzeit beratend zur Seite.

Wie hoch sind die Lebenshaltungskosten in Ecuador?

Die Lebenshaltungskosten in Ecuador (ohne Reisen) setzt sich wie folgt zusammen:

monatliche Mietskosten:

150,- bis 200,- USD

Lebensmittel

100,- bis 150,- USD

Persöhnliche Ausgaben

150,- USD

insgesamt

400,- bis 500,- USD

   
Ein Überblick über die Preise in Quito:
Busticket 0,25 USD
Busticket Überland pro Stunde Fahrtzeit 1,- USD
Taxi pro Strecke nachts 3,- USD
Brot 0,75 USD
Kino 4,- USD
Kaffee 0,75 USD

Kann ich die Unterkunft/Familie auswählen?

Die AHK verfügt über eine Liste mit Familien, mit denen wir langjährige Erfahrungen bezüglich der Unterbringung von Studenten haben. Die Unterkünfte befinden sich im Norden der Stadt mit Zugang zu den Hauptstrassen, was die Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln und somit den Weg zur Arbeit wesentlich erleichtert. Die Gastfamilien zeichnen sich durch ihre Gastfreundschaft aus, oftmals werden sie während des Aufenthalts zur zweiten Familie. Natürlich besitzen wir auch Kontakte zur individuellen Suche nach Mietwohnungen oder Zimmern in Wohngemeinschaften.

Fragen zum Visum

Für Aufenthalte in Ecuador als Praktikant ist offiziell ein besonderes Visum notwendig (Visum 12-IX). Laut hiesiger Behörden ist ein solches Visum auch dann erforderlich, wenn der Aufenthalt in Ecuador weniger als 3 Monate dauert, da Sie sich nicht als Tourist im Lande aufhalten. Um ein Visum 12-IX zu bekommen, müssen Sie sich mit der ecuadorianischen Botschaft in Deutschland in Verbindung setzen. Dort wird man Ihnen auf Anfrage auch Auskünfte über weitere erforderliche Unterlagen für die Beantragung des Visums erteilen. Der gesamte Prozess der Visumsbeschaffung inkl. Erlangung der Unterlagen kann bis zu 3 Monate dauern, also kümmern Sie sich frühzeitig um ihr Visum.

Da Sie eventuell für die nach Ihrer Ankunft in Ecuador erforderliche ausländerbehördliche Registrierung und die anschließende Bestätigung der Einwanderungsbehörde u.a. ein polizeiliches Führungszeugnis und ein ärztliches Gesundheitszeugnis vorlegen müssen, empfehlen wir Ihnen, diese beiden Dokumente, die auch für die Beantragung des Visums velangt werden, bei der ecuadorianischen Botschaft, bei der Sie Ihr Visum beantragen, legalisieren zu lassen. Das Visum muss unbedingt innerhalb der ersten 30 Tage in Ecuador registriert werden. Nach der Registrierung ist die Erstellung des ecuadorianischen Ausweisdokuments "Censo" möglich, mit dem Sie bei Inlandsflügen und in Nationalparks vergünstigte Preise erhalten.

Inga Deussen

Projektkoordinatorin DEinternational
Dienstleistungen und Sonderprojekte

(593-2) 333-2048 ext. 102
i.deussen(at)ahkecuador.org.ec