Ecuador im Überblick

Staatsname

Republik Ecuador

Geographische Lage

Nordwesten von Südamerika, begrenzt von Kolumbien im Norden, Peru im Osten und Süden und dem Pazifischen Ozean im Westen

Fläche

Mit 283.560 km² einschließlich Galápagos-Inseln ist Ecuador der kleinste Andenstaat.

Klima

Küste: feucht-heiß

Hocheben: gemäßigt
Amazonasgebiet:  feucht-warm

Galápagos Inseln: warm und trocken

Bevölkerung

15,2 Millionen Einwohner (2012)

Hauptstadt

Quito, 1,7 Millionen Einwohner (2008)

Wichtigstes Hafenzentrum

Guayaquil, 2,3 Millionen Einwohner (2010)

Staatsform

seit 1979 Präsidiale Republik mit Einkammer-Parlament, Präsident Rafael Correa (seit Januar 2007)

Verwaltung

24 Provinzen und Galápagos-Inseln, unterteilt in 219 Kantone und 1299 Gemeinden

Währung

US-Dollar

Hauptexportgüter (2007)

Rohöl und Erzeugnisse

59,8%

Bananen

9,4%

Fisch und Fischprodukte

5,8%

Garnelen

4,3%

Blumen

3,3%

Gesamexporte

14,3 Mrd USD

Hauptimportgüter (2007)

Industrielle Rohstoffe

32%

Kapitalgüter

25,1%

Konsumgüter (nichtverderblich)

22,9%

Kraftstoffe

20,7%

Gesamtimporte

13,9  Mrd USD

Ulrike Stieler

Leiterin DEinternational

(593-2) 333-2048 ext. 111
u.stieler(at)ahkecuador.org.ec